Demografie-Wissen kompakt: Qualifizierung zum Demografie-Lotsen

Ziel war es, bundesweit Demografie-Lotsen zu qualifizieren, die vorrangig kleine und mittlere Unternehmen für das Thema Demografie sensibilisieren und diese bei der Auseinandersetzung mit den Chancen und Herausforderungen des demographischen Wandels beraten und unterstützen.

Die Qualifizierung richtet sich an Personen, die bereits über Erfahrungen in der Beratung von Unternehmen verfügen, z.B. Personal- und Organisationsberater/innen, Akteure des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes, Personalverantwortliche und Mitarbeiter/ innen im Personalwesen sowie Akteure von Kammern, Verbänden und Krankenkassen.

Die Basisqualifizierung ist modular aufgebaut und beinhaltet Selbstlern-, Präsenz- und Praxisphasen.

Die Qualifizierung umfasst insgesamt 80 Stunden (24 Stunden Präsenzphase, 18 Stunden Selbststudium, 30 Stunden Praxisphase und 8 Stunden Reflexion).

Folgende Inhalte werden behandelt:

  • Sensibilisierung & Nutzenargumentation
  • Spezifische regionale Bedingungen: Daten & Fakten
  • Instrumente zur Analyse demografischer Strukturen
  • Phasen des Beratungsprozesses
  • Erstellung eines Berater/innenprofils
  • Handlungsfelder Demografie
  • Planung von demographiebezogenen Maßnahmen in KMU

Laufzeit:

01.10.2009 – 30.09.2010

Projektträger:

Das Projekt wurde durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ (INQA) gefördert (www.inqa.de) und durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) fachlich begleitet. Projektträger war die gsub (Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung mbh).

Mitwirkung von dialogo:

Projektpartner

Weitere Projektpartner:

– IAW der RWTH Aachen
– agenturmark, Hagen