Leistungen >> Aktuelle Beratungsangebote

Demographie ist in aller Munde; der demographische Wandel ist nicht mehr aufzuhalten. Was vor Jahren noch sehr zurückhaltend diskutiert wurde, ist heute eines der aktuellsten Themen überhaupt.

Die Bevölkerung altert und die Zahl unserer Bürgerinnen und Bürger geht permanent zurück. Die Ursachen liegen in einer konstant zu niedrigen Geburtenrate sowie in einer kontinuierlichen Zunahme der Lebenserwartung. Natürlich stellt diese Situation die Bürgerinnen und Bürger aber auch die Unternehmen vor eine enorme Herausforderung. Sind es zum einen viele schwierige Themen die es gilt anzupacken, so bietet der demographische Wandel doch auch viele Chancen. Hier gilt es anzupacken und die Chancen aktiv aufzugreifen, die sich ihnen als Unternehmerin oder Unternehmer bzw. als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter bietet.

Der betriebliche demographische Wandel lässt sich am besten durch eine detaillierte Altersstrukturanalyse erkennbar machen. Betriebe müssen wissen, wie die Altersstruktur Ihres Betriebes, ihrer Abteilungen ist; sie müssen wissen, welche Kompetenzen und Fähigkeiten vorhanden sind, um Prozesssicherheit auch langfristig sicherstellen zu können.

Basierend auf den Erkenntnissen der Altersstrukturanalyse werden und müssen Handlungsfelder festgelegt werden, die zum Ziel haben, den Demographiewandel aktiv und für das Unternehmen positiv zu gestalten.

Beispielhaft sind folgende Handlungsfelder zu nennen:

1. Handlungsfeld Personal und Führung

Mögliche Aspekte:

  • Erhalt der Arbeitsfähigkeit
  • Recruitment neuer Mitarbeiter
  • Vorbereitung auf den Ausstieg
  • Einstellung zum Älterwerden

2. Handlungsfeld Arbeitsorganisation

Mögliche Aspekte:

  • Altersgemischte Teams
  • Arbeitsplatzwechsel

3. Handlungsfeld Gesundheit

Mögliche Aspekte:

  • Arbeitsplatzgestaltung und Ergonomie
  • Belastungen am Arbeitsplatz ( psychische-physisch)
  • Präventivmassnahmen

4. Handlungsfeld Personalentwicklung

Mögliche Aspekte:

  • Erfassen der Mitarbeiterkompetenzen
  • Feststellung der Qualifizierungsbedarfe
  • Altersgerechte Qualifizierung
  • Qualifizierung innerhalb von Unternehmen durch eigene Mitarbeiter
  • Systeme zum Wissenstransfer
  • Lebenslanges Lernen

5. Handlungsfeld Märkte 50 +

Mögliche Aspekte:

  • Umstellung der eigenen Produkte
  • Entwicklung neuer Produkte
  • Zielgruppenanalysen
  • Kundenbefragungen
  • Marketing für neue Zielgruppen

Der Inhaber von d-ialogo, Herr Dipl. Ökonom Hans-Jürgen Dorr, ist zertifizierter Demographie Berater NRW, Vorsitzender des Demografie Experten Vereins (www.demografie-experten.de) und Kooperationspartner im INQA Projekt Demoraphie-Lotsen(www.demographie-lotsen.de) .

Seine langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kleinen und mittleren Unternehmen hilft ihm, eine sehr praxisorientierte und an den Bedürfnissen des Mittelstandes und der jeweiligen Unternehmen ausgerichtete Beratung anzubieten.

Vorschlag für einen Beratungsablauf:

  • Vorgespräch
  • Detaillierte Analyse der Altersstruktur
  • Auswertung und Ausblick
  • Festlegung von Handlungsfeldern
  • Entwicklung eines Umsetzungskonzeptes

Sollten Sie an dem Thema. Demographie Beratung Interesse haben, so rufen Sie uns an (+49 202 2427281 oder +49 170 7334147) oder schicken sie uns eine Mail.

Wir freuen uns auf Sie.

Aktuelle Beratungsangebote